Saatgutzähl- und Verpackungsmaschine S-260

Die Saatgutzähl- und Verpackungsmaschine S-260 besteht sowohl aus einer Zähleinheit als auch aus einem Verpackungssystem, die alle in einer revolutionären Lösung kombiniert sind, die beispiellose Genauigkeit und Geschwindigkeit bietet.

Die Saatgutzähl- und Verpackungsmaschine S-260 ist eine vollautomatische Zweikanalzählmaschine, die für präzise und schnelle Zähl- und Verpackungsverfahren entwickelt wurde. Diese hochmoderne Maschine bietet Saatgutherstellern die Möglichkeit, ihren Verpackungsprozess vollständig zu automatisieren und dabei eine genaue Anzahl von 100 zu halten.

Die Saatgutzähl- und Verpackungsmaschine S-260 kann Samen mit einer Größe von 0,5 mm bis 25 mm (je nach Saatgutmenge pro Packung) zählen. Es kann Zähl- und Verpackungskapazitäten von bis zu 12 Beuteln mit 1000 Samen pro Minute liefern und ist ideal für große Paketauftragsserien.

Eigenschaften

100 Genauigkeit
Zwei-Kopf-System
Zähldurchmesserbereich 0,5-25 mm
Zählt genau eine voreingestellte Anzahl von Samen
Benutzerfreundliche Touch-Panel-Bedienkonsole
Pneumatisches Ausschusssystem

Technische Anforderungen:

  • Spannung: 220×3, 40Ax3 VAC, 3-phasig
  • Frequenz: 50/60 Hz
  • Stromverbrauch: 2000 W

Leistungsschalterrate:

  • Mindestens 40 Ein langsamer Schlag
  • Luftverbrauch L/min: ca. 90 €
  • Druckluft: 6-8 Bar (kontinuierlich während des Betriebs)
  • Schaltnetzspannung: 24 DC
  • Luftschnellverbinder: MH94, Schraube 1/2 NPT

Maße (cm):

  • (B) 127 x (D) 105 x (H) 208
  • Gewicht: 370 kg
  • Hopper Größe: 12.000cc , 12 Liter

Packungsgröße in mm (Vorgefertigte Beutel – ohne Reißverschluss):

  • Mindestens 80 (B) x 100 (H)
  • Maximal 185 (B) x 240 (H)

Unsere Kunden

  • “Da Hybridsamen teuer sind, sollten sie gezählt und nicht gewogen werden. Die Ergebnisse sind sehr genau, sodass der Kunde die Menge an Samen erhält, die ihm versprochen wurde."
    Moshe Naar, Leiter der Produktion und QC bei Hazera Genetics
  • "Wir bekamen Anforderungen und Fragen, wie man am Besten 5.000, 30.000 und 50.000 Samen einpacken könne. Es wurde klar, dass DATA uns eine Lösung anbieten kann, mit der wir uns selbst entwickeln können."
    Peter van Zeijl, CEO bei Ikasido Global Group B.V.
  • "Wir haben nach einem Saatgutzähler gesucht, der genau zählt, damit unser Kunde die richtige Anzahl an Saatgut erhält. Wenn Sie die Saatgutzähler von DATA kaufen, erhalten Sie genaue Zählergebnisse, was zu einer guten Zusammenarbeit mit dem Kunden führt."
    Daleep Singh, Teamleiter bei der Verarbeitung von Gemüsesaatgut der BASF, Nunhems
  • „Wir hoffen, dass sich die Investition in zwei, drei Jahren auszahlt."
    Marcel Looije, Produktion/Saatgutbestand, Axia Vegetable Seeds BV
  • „Wir können das Einstellungen heutzutage problemlos ändern und dann sehen, was passiert, und erhalten visuelles Feedback. Ich finde die Benutzeroberfläche sehr freundlich.“
    David Epema, Leiter Keimprüfung und Saatgutanalyse, Rijk Zwaan
  • "DATA's Saatgutzählmaschine hat die Leistung gesteigert und unsere Kosten gesenkt."
    Robert Campana, CFO ,PanDia Seeds
  • "Mit den Saatgut-Zählmaschinen von DATA konnten wir den Prozentsatz der Überfüllung reduzieren, weil die Zählung so viel genauer war. Die Investitionsrendite war ziemlich schnell sichtbar."
    John Fleischmann, Leiter Saatgutqualität und Pathologie, Heinz Seeds
  • "Das neue ICU-Gerät hat sich im Vergleich zu den anderen Geräten in Bezug auf die Zählgenauigkeit deutlich verbessert. Wir sind sehr zufrieden!"
    Emil Kostadinov, Projektleiter, Kendy Pharma Ltd
  • "Als der DATA Counter vorgestellt wurde, entschied ich, dass er zum Bedarf unseres Unternehmens für das Zählen kleiner medizinischer Implantate mit einer Größe von 5 mm x 1 mm passt. Er entsprach voll und ganz unseren Anforderungen an Genauigkeit und Wiederholbarkeit."
    Brad Hines, Lean-Koordinator von Paragon Medical
  • "Wir haben uns für den Seed Counter von DATA entschieden, weil er sehr effizient, genau, präzise und schnell ist."
    Marcel Looije, Stammsaat / Produktion von iventory, Axia Vegetable Seeds BV
  • "Das Unternehmen verpackt monatlich etwa 150.000 Packungen. Bei der Verarbeitung so vieler Packungen mit so vielen Samen sollte eine sehr hohe Qualität des Samens gewährleistet sein, d.h. alle Verarbeitungsstufen sollten auf einem sehr hohen Qualitätsniveau gehalten werden, und darüber hinaus ist unser Betrieb zielgerichtet an der hervorragenden Leistung. "
    Moshe Naar, Produktionsleiter und QC, Hazera Genetics

Kontaktiere uns

    Vorname*
    Nachname*

    Email* Unternehmen* Land*

    Telefon* Industrie Interested in*